Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Auffallend am Abschneiden unseres Teams ist die Tatsache, dass die Spitzenplätze durchwegs mit einer Ausnahme (Erika Langbauer / Niere) durch Herz-und Lungentransplantierte errungen wurden. Da gibt es wahrscheinlich einen Zusammenhang mit der REHA nach der Transplantation, wo Bewegung und Sport ein wichtiger Bestandteil des REHA-Programms sind.

Die REHA findet in REHA-Zentren statt, die sich darauf spezialisiert haben (Hochegg / NÖ, Großgmain / Salzburg,..). Für Leber- und Nierentransplantierte gibt es keine REHA in dieser Form im Anschluss an die Transplantation in den Unikliniken in Wien, Graz und Innsbruck so wie in Linz (Elisabethinen, AKH). Darüber sollte man einmal nachdenken und auch für diese Personengruppe entsprechende Einrichtungen schaffen. Noch dazu sind die Nierentransplantierten die größte Gruppe. Mehr als 800 der 1.100 Menschen auf den Wartelisten in Österreich warten auf eine lebensrettende Niere.

Sie sind nach ihrer Transplantation wieder mit kleinen Einschränkungen (Medikamente) vollwertige Mitglieder unserer Gesellschaft. Der Großteil von ihnen kann wieder seinen Beruf ausüben und gemeinsam mit ihrer Familie, ihren Partnern, Freunden, .. die Anforderungen des Alltags bewältigen. Sport und Bewegung spielen da eine wichtige Rolle.

In Österreich haben wir dank der Widerspruchslösung eine hervorragende Situation aus der Sicht der Betroffenen. Die Wartezeiten und somit die damit verbundene Sterberate ist wesentlich geringer als in Länder mit der Zustimmungslösung, wie sie unser Nachbarland Deutschland hat. Zum Vergleich sterben in Österreich pro Woche 2 Menschen, in Deutschland 3 Menschen pro Tag, die auf der Warteliste auf ein lebensrettendes Organ hoffen. Das sind aber immer noch 2 zu viel.

1 Woche lang stand das Thema "Organspende und Transplantation" im Mittelpunkt des Geschehens. Der Wissenstand in der Bevölkerung ist sehr gering. Es ist nach wie vor bei uns ein Tabuthema. Darum ist die Aufklärung ein wichtiges Anliegen.

Die WM in Südafrika hat einmal mehr sehr eindrucksvoll bewiesen, was Transplantierte mit ihrem neuen Organ wieder alles leisten können.

Wir haben eine gemeinsame Botschaft, die uns verbindet: Celebrate your second chance!

Wir haben eine gemeinsame Botschaft, die uns verbindet: Celebrate your second chance!

Tag(s) : #Kommentare
Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: