Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Wenn ich mir die Bilder der letzten Woche so anschaue, dann kommt bei mir etwas Wehmut auf. Nur zu gern wäre ich mit unserem Team in Durban gewesen. Noch dazu gehört Südafrika seit 35 Jahren zu einem meiner Lieblingsländer. Bei meiner Südafrika Tour 1978 habe ich das herrliche Land, seine unterschiedlichen Kulturen und die lebensfrohen Menschen kennengelernt. Meine Gesundheit hatte aber leider etwas dagegen.
Ich hoffe, dass ich mit meiner Berichterstattung via Blog und Facebook dazu beigetragen habe, dass der Sport der Transplantierten einer breiten Öffentlichkeit näher gebracht wurde. Die zahlreichen Reaktionen via Facebook, die vielen Glückwünsche und Berichte in den Medien, so wie die Statistik unseres Blogs (1.200 Besucher, 4.000 Seitenaufrufe) sind ein Beweis dafür, dass die Öffentlichkeit regen Anteil genommen hat. Das war aber nur möglich, weil die Kommunikation mit dem Team (Infos, Fotos,..) dank der modernen Kommunikationsmittel hervorragend funktioniert hat.

Wir sind froh darüber, mit erima Austria und Sport Eybl 2 verlässliche Partner gefunden haben, die uns vor allem bei der Ausrüstung geholfen haben. Herzlichen Dank!

Abschließend wünsche ich euch noch einen schönen Rückflug und all denen, die die Gelegenheit nutzen, um das Land kennen zu lernen, eine wunderschöne Zeit. Kommt bitte wieder alle gesund nach Hause!

Das wünscht euch Hubert, euer Blogger

p.s: über positive Rückmeldungen oder gnadenloser Kritik von euch würde ich mich freuen!

Hubert Kehrer, ATSF

Hubert Kehrer, ATSF

Tag(s) : #Team Austria, #Kommentare
Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: